Transfer Personalleasing - Wir verbinden Menschen

Transfer Personalleasing - Wir verbinden Menschen
Navigation überspringen
Wir informieren
12.09.

NEUE Risken des Beschäftigers bei Überlassung von ausländischen Arbeitskräfteüberlassern

NEUE zusätzliche steuerliche Risken des Beschäftigers bei der Überlassung von ausländischen Arbeitskräfteüberlassern durch den BMF Erlass vom 12.06.2014.

Was hat sich durch diesen Erlass geändert?

  • Die Lohnsteuer ist sofort und nicht erst nach 183 Tagen vom ausländischen Überlasser in Österreich abzuführen. (Ausgenommen ist Deutschland, da gibt es ein spezielles Abkommen mit Österreich).
  • Legt der ausländische Überlasser keinen „Befreiungsbescheid“ vom österreichischen Finanzamt vor, dann Haftet der Beschäftiger für nicht abgeführte Abzugsteuer in Höhe von 20% der an den ausländischen Arbeitskräfteüberlasser geleisteten Gestellungsvergütung zuzüglich eines Säumniszuschlags im Rahmen einer späteren Betriebsprüfung.


Weiter Informationen finden Sie auf folgenden Seiten der WKO:


Mitgliederaussendung Informationsblätter zum BMF Erlass 2014

Informationsblatt AÜ Inbound


Informationsblatt Outbound


BMF Erlass grenzüberschreitende AÜ 120614

Ausbildung
04.07.

Unsere Lehrlinge- unsere Zukunft!

Hovhannes Sarikyan ist bereits in seinem dritten Lehrjahr zum Personaldienstleister.
Unser Lehrling aus der Niederlassung St. Pölten bestand sein letztes Jahr in der Berufsschule Wr. Neustadt nun mit Auszeichnung und kann somit sehr zuversichtlich auf seine Lehrabschlussprüfung im September/Oktober dieses Jahres blicken.
Hubert Wolfsbauer aus der Geschäftsführung und Jakob Fleischmann (Customer Care) gratulierten Herrn Sarikyan zu diesem herausragenden Erfolg.

Unser Lehrling

vlnr: Wolfsbauer, Sarikyan, Fleischmann

Sponsoring
26.05.

Unser GF Oliver Pressler beim Ironman 70.3 in St.Pölten

Als Teil der Staffel des ULC TRANSFER St.Veit/Gölsen bezwang unserer Geschäftsführer, KR Ing. Oliver Pressler den Ironman 70.3 in St.Pölten und belegte dabei den 21. Gesamtrang in einer Gesamtzeit von 5:07:29.
Christian Brensberger benötigte für die 1,9km lange Schwimmstrecke 36 Min und 48 Sekunden. Daraufhin spulte Herbert Helbig die 90 Kilometer am Rad in 2 Stunden 59 Minuten herunter. Als Schlussläufer beendete Oliver Pressler den Halbmarathon in 1 Stunde 27 Minuten und 15 Sekunden.
Wir gratulieren den drei Athleten zu ihrer Leistung und wünschen Ihnen Alles Gute für die zukünftigen Wettkämpfe.

Der ULC TRANSFER St.Veit/Gölsen
Wir informieren
01.01.

SWF der Sozial- und Weiterbildungsfond für unsere Arbeiter(innen) in der Zeitarbeit.

Bereits seit 1.1.2013 wird dieser Fond von unserem Unternehmen monatlich finanziell unterstützt..

Wie können unsere Arbeiter(innen) von diesen Fördergeldern profitieren?

1. durch WEITERBIDUNGSMAßNAHMEN:

Weiterbildungsmaßnahmen die geeignet sind eine tatsächliche Verbesserung der Einsatzfähigkeit unserer Arbeiter(innen) herbei zu führen.
Diese Kurse sind in der SWF-Weiterbildungsdatenbank aufgelistet. Kurse die nicht in dieser Datenbank aufgelistet sind müssen vorher vom SWF genehmigt werden.

2. durch ARBEITSLOSENUNTERSTÜTZUNG direkt an unsere Arbeiter(innen):

Wenn eine ununterbrochene mindestens vier Monate andauernde Beschäftigung bei uns vorliegt und binnen einer Woche nach dem arbeitsrechtlichen Ende des Arbeitsverhältnisses bei uns, kein neues Arbeitsverhältnis begründet wird, kann der/die Arbeitnehmer(in) eine einmalige Arbeitslosenunterstützung von € 200.- bei der BUAK beantragen. Formular download unter www.buak.at.
Den Antrag muss der/die Arbeiter(in) selbst einreichen.

3. durch FACHARBEITER(INNEN) AUSBILDUNG:

Gefördert werden Arbeiter(innen) mit (abgebrochener) Lehre ohne LAP und angelernte Arbeiter(innen), die den Lehrabschluss anstreben, sofern ihnen ein Fachkräftestipendium gewährt wird.


Weitere Infos und Details erhalten Sie bei unseren Personalmanager(innen), oder auf
www.swf-akue.at

Ausbildung
08.10.

Unsere ersten Lehrlinge im Personaldienstleistungsbereich sind ausgelernt

Unsere ersten beiden Lehrlinge im Personaldienstleistungsbereich haben ihre Lehre mit Erfolg abgeschlossen – Zeit für einen kurzen Rückblick:
Es begann im Jahr 2009 als Sascha der erste Lehrling unseres Unternehmens wurde. Ein halbes Jahr darauf folgte ihm Edin. Beide haben seitdem einige Abteilungen durchlaufen und so die Abläufe in der Firma von verschiedenen Blickwinkeln erleben dürfen. Dadurch haben sie auch gelernt wie die einzelnen Prozesse untereinander zusammenhängen und erhielten so einen umfassenden Überblick über die gesamte Firma.
Heute sind beide voll in das alltägliche Berufsgeschehen integriert und als wichtige, kompetente Arbeitskräfte nicht mehr wegzudenken.



Edin und Sascha

Edin und Sascha mit ihren Lehrabschlusszeugnissen

Standorterweiterung
24.09.

Neue Standorte in Graz

Im August wurde unser Grazer Büro von der Liebenauer Hauptstraße in die Filiale Eggenberger Allee und in die Filiale Reininghausstraße verlegt. Durch diese Standortverlegungen ergibt sich für unsere Bewerber eine bessere Erreichbarkeit da sie zentraler in Nähe des Bahnhofes gelegen sind.

Unsere beiden TRANSFER-Teams stehen Ihnen gerne unter den folgenden Adressen zur Verfügung.

A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49, EG 3.2
Tel.: +43 / 316 / 818 710
Fax: +43 / 316 / 818 710 - 30
Mail: graz@transfer.co.at


A-8020 Graz, Reininghausstraße 60, Top 02
Tel.: +43 / 316 / 818 710 - 22
Fax: +43 / 316 / 818 710 - 35
Mail: graz@transfer.co.at

Büro Eggenberger Allee

Büro Eggenberger Allee

Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008 und SCP:2011
24.09.

Wiederholungsaudit DIN EN ISO 9001:2008 und SCP:2011 erfolgreich bestanden!

Vom 5. bis 7. August führte der TÜV Austria ein Wiederholungsaudit zur Aufrechterhaltung der im Unternehmen vorhandenen Managementsysteme für Qualität ISO 9001:2008 und Arbeitssicherheit SCP:2011 durch. Wie in den vergangenen Jahren wurde das Audit auch heuer wieder erfolgreich absolviert.

Für unsere Kunden bedeutet das, dass sie auch weiterhin die geforderte Qualität von uns bekommen.

Die neuen Zertifikate stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Neue Möglichkeiten
17.09.

Personalsuchinitiative Mostviertel

TRANSFER strebt weiteres Wachstum im Mostviertel an und sucht hierfür weiter qualifizierte Arbeitnehmer/innen. Prokurist Hubert Wolfsbauer: „Wir freuen uns im Bezirk so erfolgreich tätig zu sein und die Kunden- und Bewerberwünsche erfüllen zu können.“

Welche Chancen bieten sich bei TRANSFER für Jobinteressierte?
Hubert Wolfsbauer: „Wir freuen uns über jede und jeden Interessenten! Im Mostviertel arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Firmen zusammen, sprich im Gewerbe und im kaufm. Segment suchen wir laufend. Die Chancen einen guten Job zu bekommen stehen derzeit sehr gut! Wir schaffen es außerdem, dass fast jeder dritte Mitarbeiter/in fix von unserem Kunden übernommen wird. Zusätzlich bieten wir mit unseren Kunden eine attraktive Entlohnung. Auf dem Weg zum neuen Job wird jeder neue Mitarbeiter/in durch seinen für ihn zuständigen Personalmanager betreut. Die Jobsuchenden schätzen diesen Service sehr."

Bei Interesse an einer Anstellung freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an unserem Standort Wieselburg. Sie finden uns im Gewerbepark Haag 2 in 3250 Wieselburg Land.
Telefon: 07416/ 202 02.

Personalsuchinitiative Mostviertel

v.l.n.r.: Ewald Augsten, Helmut Grafl, Bettina Klebinger und Hubert Wolfsbauer

Ausbildung
12.02.

Unsere Lehrlinge - UNSERE ZUKUNFT!

Drei unserer Lehrlinge haben gerade unterschiedliche Klassen für den Lehrberuf „Personaldienstleistungsassistent“ abgeschlossen - jeder einzelne mit "ausgezeichnetem Erfolg".
Wir sind besonders stolz, dass sich Edin AVDIC (Headquarter) - drittes Berufsschuljahr, Christopher MALEK (NL Ebenfurth) und Hovhannes SARIKYAN (NL St. Pölten) im zweiten Jahr besonders bemüht haben um so hervorragende Noten zu erreichen.
Aus der Geschäftsführung gratulierte COO Hubert Wolfsbauer unseren Lehrlingen persönlich, und freut sich über diese tolle Leistung und schätzt den tagtäglichen Einsatz unserer jungen Mitarbeiter/innen.

Unsere Lehrlinge

links: COO Hubert Wolfsbauer mit Hovhannes Sarikyan (St. Pölten),
rechts mit Christopher Malek und Werner Morbitzer (Ebenfurth)

COO Hubert Wolfsbauer und Edin Avdic

COO Hubert Wolfsbauer und Edin Avdic

*
23.12.

Weihnachtsgewinnspiel: Die Gewinnerin wird gekürt

Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass unser Firmen-Maskottchen ab sofort einen Namen besitzt!
Aus zahlreichen Namensvorschlägen wurde folgender Name von der Geschäftsleitung ausgewählt:

MR. JOBS!

Wir gratulieren Vanessa S. aus Wien, die uns diesen Namen im Zuge unseres Weihnachtsgewinnspiels vorgeschlagen hat, recht herzlich!
Die Gewinnerin darf sich über das neue iPhone 5 von Apple freuen!

Geschäftsführer KR Ing. Oliver Pressler und KR Ing. Erwin Fixl mit der stolzen Gewinnerin, Vanessa S. aus Wien

Ich darf mich vorstellen: Mr. Jobs

The World of Transfer
04.12.

Das war unsere Weihnachtsfeier 2012

Liebe News-Leser,

es war wieder einmal so weit. Unsere jährliche Weihnachtsfeier stand vor der Türe und diese führte uns heuer, am 1. Dezember, in die Hauptstadt unseres östlichen Nachbarn - nach Bratislava.

Die Reise begann um 8:00 Uhr Vormittags an der Schiffstation des Twin-City Liners, am Schwedenplatz. Nach einem Frühstück mit Lachs und Prosecco an Bord des Schiffes erreichten wir nach 75 Minuten Fahrzeit unser Ziel, wo wir bereits von unserer Stadtführerin erwartet wurden. Weiter ging es mit einer Rundfahrt im Oldtimerbus durch die Altstadt. Nach einem Zwischenaufenthalt bei der Burg, von wo wir Dank des herrlichen Wetters einen wunderschönen Rundblick hatten, endete die Fahrt an der Brücke des slowakischen Nationalaufstandes. Von nun an ging es zu Fuß weiter. Wir marschierten durch die Innenstadt, über den Hviezdoslav-Platz, zum Nationaltheater, dem Rathaus, durch das Michaelertor und zur Dreifaltigkeitskirche, bis zum Brauhaus, wo unser Mittagessen auf uns wartete. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und bot uns Gelegenheit die slowakischen Weihnachtsmärkte und hiesigen Lokale näher kennen zu lernen. Nach dem Abendessen, in Form eines hervorragenden Buffets, ging es mit dem Autobus zurück in die Heimat.


Mit "on-tour" war natürlich unser Firmenmaskottchen, das sich hoffentlich, nach unserem Facebook-Gewinnspiel, über einen treffenden Namen freuen darf.

Wir informieren
29.11.

Wir informieren - AÜG Novelle NEU ab 01.01.2013!

Liebe Kunden,

wie Sie wissen, tritt die neue AÜG Novelle ab 01.01.2013 in Kraft. Diese betrifft alle Unternehmen, welche Personal, mittels Zeitarbeit in irgendeiner Form, beschäftigen. Da Gesetze in der Regel jedoch sehr kompliziert verfasst werden, haben wir die Änderungen in leicht verständlicher Form, oder zumindest so leicht wie nur möglich, zu Papier zu gebracht.

Im folgenden PDF, welches per sofort rechts außen zum Download bereit steht, finden Sie diese Änderungen. Sollten Sie Fragen zu den Änderungen haben oder irgendetwas unklar sein, setzen Sie sich bitte mit unseren Betreuer(innen) in Verbindung, diese werden Ihnen gerne weiterhelfen. Natürlich können Sie uns auch gerne um Rat fragen, wenn Sie noch kein Kunden sind. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Übersicht weiterzuhelfen und wünschen Ihnen alles Gute bei der Umsetzung.

Ihr
TRANSFER Team

AÜG Novelle 2013

Die AÜG Novelle 2013

The World of Transfer
25.09.

Sportliche Mitarbeiter im Hause TRANSFER!

Am Sonntag, dem 16.9.2012, ging der 15. Internationale Wachau-Marathon (NÖ) mit tatkräftiger Beteiligung von „Transfer“ über die Bühne.
Trotz unerwartet hoher Temperaturen wurde die Halbmarathondistanz von 21,097 km von unseren beiden Mitarbeitern, Christian Koch und Thomas Leirer, in Angriff genommen. Die äußeren Bedigungen haben den beiden alles abverlangt, doch die Strecke wurde dennoch nach ca. 2 Stunden Laufzeit bewältigt. Der Sieg im Halbmarathon ging übrigens an den Kenianer Robert Langat mit 1:01:05.

Der Veranstalter konnte sich über einen neuen Teilnehmer-Rekord von mehr als 10.000 LäuferInnen freuen.

,,Dass man mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun haben wird, war uns schon vor dem Rennen klar, doch das störte uns auch nicht weiter. Wichtig war uns viel mehr bei diesem großartigen Event dabei zu sein und „Transfer“ zu präsentieren, denn Transfer verbindet Menschen und das mit bester Branchenkenntnis rund um die Uhr“, erklärten die beiden nach der Teilnahme am Marathon.

Das nächste Ziel unser beiden Sportler von „Transfer“ ist übrigens der „Erste Bank Vienna Night Run 2012“, der am Samstag, den 29. September 2012 stattfinden wird.

Unsere sportlichen Mitarbeiter Christian Koch und Thomas Leirer nach der erfolgreichen Teilnahme am Wachau-Marathon 2012!

The World of Transfer
09.09.

TRANSFERMANN on TOUR...

Nachdem ich Ende August beruflich in Köln unterwegs war, schaute ich auch einen kurzen Sprung auf der diesjährigen Gamescom-Messe in Köln vorbei!!
Die Gamescom ist die größte europäische Messe für Unterhaltungselektronik, insbesondere Video- und Computerspiele.
Sie findet seit 2009 jährlich im August in Köln statt und lockt neben Fachbesuchern auch Endverbraucher - sowohl leidenschaftliche Zocker als auch neugierige Gelegenheitsspieler.

Bei dieser Gelegenheit besuchte ich auch gleich den Kölner Dom, der mit 157,4 Metern das zweithöchste Kirchengebäude Europas ist.

Ich als einer der zahlreichen Besucher!


Einfach RIESIG - der Kölner Dom!




Mein Besuch auf der Gamescom-Messe 2012 in Köln!

Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008 und SCP:2007
12.08.

Überwachungsaudit DIN EN ISO 9001:2008 und SCP:2007 erfolgreich bestanden!

Der 8. und 9. August standen bei TRANSFER im Zeichen des 2. TÜV Überwachungsaudits.
Die jährliche Überprüfung der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008 und des Sicherheitszertifikats SCP:2007 wurde auch heuer erfolgreich bestanden.
Somit können wir unseren Kunden weiterhin garantieren, dass die hohen Maßstäbe und Ansprüche an die ausgezeichneten Systeme auch dauerhaft aufrecht erhalten werden.
Ing. Herbert Ebhart, Qualitätsmanagement-Beauftragter sieht es als eine wesentliche Aufgabe, sich kontinuierlich zu verbessern. "Wir freuen uns über die erfolgreiche Zertifizierung und stellen uns der Herausforderung einer Re-Zertifizierung im kommenden Jahr“.

2. TÜV Überwachungsaudit

TÜV Lead-Auditor Ing. Helmut Gabriel und Qualitätsmanager Ing. Herbert Ebhart nach dem erfolgreichen Audit

Sponsoring
11.07.

6-Stundenlauf powered by TRANSFER

Am 30. Juni fand erstmals der 6-Stundenlauf in St. Veit/Gölsen statt. Unter dem Motto "Music meets Sport" wurde dieses Lauf-Event unter hitzigen Temperaturen abgehalten.
TRANSFER als einer der Hauptsponsoren sowie unser GF Oliver Pressler waren live dabei.

Ziel war es, wie es der Name der Veranstaltung schon verrät, ganze sechs Stunden durchzulaufen. Dies konnte entweder gemeinsam abwechselnd in einem Team oder, für extreme Laufbegeisterte, alleine bewältigt werden.
Nach jeder Runde kamen die Sportler bei einem Musikzelt vorbei, wo sie sowohl von den zahlreichen Zuschauern als auch den Musikgruppen angefeuert wurden. Insgesamt neun einheimische Musikgruppen gaben im Musikzelt ihr Bestes und sorgten für tolle Stimmung und Motivation.

Im Einzelbewerb siegte Ernst Tröstl, der mit erstaunlichen 57,2 Kilometer die Konkurrenz auf die Plätze verwies. Beim Teambewerb setzte sich das Team LC Mank 1 mit stolzen 94,1 Kilometer durch.

Obwohl diese Veranstaltung heuer zum ersten Mal stattfand, muss man vor allem dem gut vorbereiteten Organisationsteam sowie den zahlreichen freiwilligen Helfern ein großes Lob aussprechen. Sie haben dieses wirklich erfolgreiche Event erst ermöglicht.
Auch große Anerkennung für die wahnsinnige Leistung der Sportler.

TRANSFER freut sich jetzt schon auf eine Neuauflage 2013.

Sieger im Einzelbewerb trotz ungewöhnlicher Sportbekleidung


Teambewerb


Eine der zahlreichen Musikbands


Siegererhung

6-Stundenlauf in St.Veit / 2012

Standorterweiterung
10.05.

Neueröffnung unserer Filiale in Linz

Eine weitere TRANSFER-Filiale öffnete im April seine Pforten. Die Neueröffnung in Linz ermöglicht uns nun auch eine intensivere Betreuung unserer BewerberInnen in Oberösterreich. Mit fachlichem sowie sozialem Know-how bemühen wir uns, unseren BewerberInnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und die Beschäftigungschancen von arbeitsuchenden Menschen zu erhöhen.
Die neue Filiale in Linz ist bereits der 13. Standort innerhalb Österreichs. Ganz nach unserer Vision “Für Österreich die Nummer 1” ist dies ein eindeutiges Indiz für die erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens.

Das TRANSFER-Team in Linz steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

A-4020 Linz, Unionstraße 17

Tel.: +43 / 732 / 67 66 77 - 205

Fax: +43 / 732 / 67 66 77 - 235

Mail: office@transfer.co.at

Allgemeine Informationen natürlich auch auf: www.transfer.co.at

Filiale Linz - A-4020 Linz, Unionstraße 17



Filiale Linz - A-4020 Linz, Unionstraße 17



Filiale Linz - A-4020 Linz, Unionstraße 17


TRANSFER-Filiale Linz
A-4020 Linz, Unionstraße 17


Sponsoring
02.05.

Das war der 32. St. Veiter Straßenlauf powered by TRANSFER

Auch heuer ging wieder der 32. St.Veiter Straßenlauf, gesponsert von TRANSFER-Personalmanagment, mit vollem Erfolg über die Bühne. Das Organisationsteam rund um unseren GF Oliver Pressler zauberte ein Laufevent der Extraklasse.
Die Teilnehmerzahl konnte trotz des Rekords des vorigen Jahres nochmals überboten werden. Über 550 Teilnehmer zeigten bei idealem Laufwetter, was in ihnen steckt. Bei den erstmals in St.Veit ausgetragenen NÖ Landesmeisterschaften durften sich die Läuferinnen und Läufer mit starken Leistungen über neue Streckenrekorde freuen.
Ein weiteres besonderes Highlight war der Charity Run, der der Freiwilligen Feuerwehr St. Veit eine Spende von € 1.009,- einbrachte.

Auch unsere jüngsten Läufer waren heuer wieder stark vertreten, die mit strahlenden Augen Begeisterung an der Bewegung zeigten.

Österreichs Leichtathletik-Zukunftshoffnung Jennifer Wenth war auch wieder mit von der Partie. Sie nützte das Antreten am Straßenlauf als Vorbereitung für die Olympiaqualifikation über 1.500 Meter und lieferte mit 16:55 Minuten die 5.000m Frauen-Tagesbestzeit.

32. St. Veiter Straßenlauf 2012


32. St. Veiter Straßenlauf 2012


32. St. Veiter Straßenlauf 2012
Jennifer Wenth

Jennifer Wenth nutzte den 32. St. Veiter Straßenlauf als Vorbereitung für die Olympiaqualifikation

The World of Transfer
25.01.

Hoch hinaus!

Wenn es darum geht, hoch hinaus zu kommen, darf TRANSFER natürlich nicht fehlen!

Kommerzialrat Ing. Erwin Fixl drückte unseren Überfliegern am Kulm in Bad Mitterndorf gemeinsam mit Dompfarrer Dechant Anton Faber und Martin Fixl, Geschäftsführer des Hotels Greenrooms in Graz die Daumen!

Ausbildung
06.12.

Unsere Lehrlinge.
Unsere Zukunft.

Die Möglichkeit, die Lehre zum/zur „Personaldienstleistungsassistent/in“ bei TRANSFER zu erlernen, wird mit Freude angenommen. Unsere Lehrlinge arbeiten fleißig daran, sich das nötige Wissen und die nötige Erfahrung anzueignen, um Sie in Zukunft bestmöglich betreuen zu können!

Warum dieser Beruf?

Was macht nun den Beruf des/der „Personaldienstleistungsassistent/in“ so interessant, dass Lehrlinge ihn als Zukunftsperspektive nutzen. Dies haben wir natürlich unsere Lehrlinge selbst gefragt…

„Ich wollte mit Menschen arbeiten,
aber dennoch etwas am Schreibtisch
machen. Der Beruf ermöglicht es mir
also, beides gleichzeitig zu machen.“

Jasmin, 17 Jahre, 1. Lehrjahr

„Mir gefallen Bereiche, in denen man
mit rechtlichen Dingen zu tun hat.
Im Moment arbeite ich genau in diesem
Bereich und es ist sehr interessant.“

Sascha, 20 Jahre, 3. Lehrjahr

Eines lässt sich also anhand dessen schnell erkennen: Es handelt sich um einen sehr vielseitigen und abwechslungsreichen Beruf, der es ermöglicht, seine Kommunikationskompetenzen mit Affinität zur Technik, Interesse an Arbeitsrecht im Bereich der Arbeitskräfteüberlassung, und vielem mehr zu verbinden.

Warum bei TRANSFER?

Auch diese Frage haben wir unseren Lehrlingen gestellt. Unternehmen gibt es ja bekanntlich viele. Welche Beweggründe stehen also bei unseren Lehrlingen hinter der Entscheidung, ihre Zukunft bei TRANSFER zu beginnen…

„Mein Vater arbeitet auch bei
TRANSFER. Er hat immer nur
Gutes über die Firma erzählt.
Und ich fühle mich
auch sehr wohl hier. Coole
Kollegen und ein gutes Klima.“

Edin, 18 Jahre, 2. Lehrjahr

„Es wird hier sehr gut darauf
geachtet, dass ich in allen
verschiedenen Bereichen in der
Personaldienstleistung mitarbeiten
kann. Dadurch habe ich die Möglichkeit,
sehr viel zu lernen. Die Kollegen
versuchen alles so gut zu erklären,
dass ich es auch wirklich verstehe.“

Jasmin, 17 Jahre, 1. Lehrjahr

TRANSFER schenkt den Nachwuchs-Personaldienstleistungsassistenten jene Aufmerksamkeit, die sie brauchen. Individuelle Lehrlingsbetreuung, je nach ihren spezifischen Interessen, steht für uns an oberster Stelle.
Was der Beruf des Personaldienstleistungsassistenten mit sich bringt und wie sich eine Lehre in diesem Berufsfeld gestaltet, finden Sie in genauer Ausführung unter

www.transfer.co.at/bewerber/karriere/ausbildung/2010-02-24-I306/#O306

Jasmin, 17 Jahre im 1. Lehrjahr und Edin, 18 Jahre, 2. Lehrjahr

Sascha, 20 im 3. Lehrjahr

Publicity
18.11.

Unser Leitbild als Film!
Der TRANSFER Image-Clip ist da!

Wie bereits angekündigt, ist es nun endlich soweit: unser Clip ist bereit zum Anschauen!

„TRANSFER muss her!“ – damit die richtigen Menschen zum richtigen Job finden. Dafür setzen wir uns ein und das zeichnet uns aus! Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern haben wir unserem Motto „Wir verbinden Menschen.“ eine neue, unterhaltsame Darstellungsform verliehen.
Wir wünschen viel Spaß beim Reinklicken!

„TRANSFER muss her“ – auf YouTube

… oder per Mausklick auf das Bild.

TRANSFER muss her!

TRANSFER muss her!

Standorterweiterung
09.11.

TRANSFER im Vormarsch – Filiale in Bratislava eröffnet

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, für Kunden und Bewerber immer bessere Möglichkeiten zu bieten. Mit der Eröffnung unserer Filiale in Bratislava eröffnen sich ebenso neue Wege – sowohl für unsere Bewerber, als auch für Unternehmen.

Österreichische Unternehmen profitieren nun hinsichtlich der ausgeweiteten Rekrutierungsmöglichkeit für Fachkräfte. Durch unsere Filiale in der Slowakei können nun auch grenzübergreifend Arbeitskräfte eingestellt werden, um so sicherzugehen, dass der jeweils individuelle Bedarf unseres Kunden zu vollster Zufriedenheit gedeckt werden kann.

Nicht überall sind dieselben Branchen im selben Ausmaß vertreten. Durch die Filialeröffnung wurde eine neue Brücke geschlagen, um gemeinsam zu profitieren: Österreichische Unternehmen profitieren also vom slowakischen Arbeitsmarkt. Durch die neue Niederlassung sind Beratung und Service auch in der Slowakei jederzeit gewährleistet.

Auch für Bewerber liegen die Vorteile auf der Hand: Wer daran Interessiert ist, einer neuen und spannenden Tätigkeit in einem anderen Land nachzugehen, kann durch TRANSFER und seiner Präsenz in Europa die Chance dazu erhalten.

TRANSFER Slowakei Bratislava
SK-83102 Bratislava, Racianska 96
Tel.: +421 / 2 / 4437 3902
Fax: +421 / 2 / 4437 3903
Mail: office@transfer-personal.sk

Werbung
27.09.

TRANSFER-Image-Clip: Making-Of

„TRANSFER muss her!“ reimt sich nicht nur, sondern stellt auch das dar, was wir sind und sein möchten. Wir liefern das passende Personal – ganz gleich vor welch knifflige Herausforderungen wir gestellt werden.

Dies soll nun auch in filmischer Art und Weise transportiert werden. Das Wunderwerk wird in den nächsten Wochen fertiggestellt – wir liefern Ihnen bereits jetzt einen kleinen Vorgeschmack! Nachfolgend die Bilder der ereignisreichen Drehtage gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, die mit Begeisterung in die unterschiedlichsten Rollen schlüpften – inklusive sommerlichem Wetter, zahlreicher Kostüme und einer Menge Spaß.



Professionelle Arbeit: Mag. Rainer Hackstock (rechts, Regie) und Andreas Amsüss (links, Kamera).

Standorterweiterung
26.09.

Neues Büro: TRANSFER hat den neuen Standort in Wels (Oberösterreich) eröffnet

TRANSFER Personalmanagement ist im Vormarsch. Wir können erneut von einer Standorterweiterung berichten – diesmal in Oberösterreich.
Frei nach unserem Motto „Wir verbinden Menschen“ sind unsere Mitarbeiter auch in der Umgebung von Wels jederzeit darum bemüht, in diesem Fall unseren Kunden mit den entsprechenden Job-Kandidaten zu verbinden.

Neben den Standorten Ebenfurth, Wien 11, Wien 12, Wien 15, Groß-Enzersdorf, St. Pölten, Wieselburg, Amstetten, Linz und Graz ist das der 11. TRANSFER-Standort innerhalb Österreichs. Und wir versprechen: Weitere werden schon bald folgen!

Wie finde ich TRANSFER in Wels?
Ganz einfach! Einfach in der Alois-Auer-Straße 14, 4600 Wels vorbeischauen oder unter der Nummer +43 / 7242 / 214023 Kontakt zu unseren Mitarbeitern aufnehmen! Alle anderen Informationen sind natürlich wie immer unter www.transfer.co.at zu finden.


Die neue TRANSFER-Filiale in 4600 Wels

Neue Möglichkeiten
01.09.

Unser neuer Bewerberfolder ist da!

Passend zur farbenfrohen Herbstsaison steht unser bunter Bewerbungsfolder zum Download bereit. Welchen Dienstvertrag bekomme ich, wenn ich beginne? Wovon hängt meine Entlohnung ab? Welche Vorteile bringt mir eine Anstellung bei TRANSFER? Diese und weitere häufige Fragen seitens der Bewerber werden beantwortet. Natürlich finden Sie auch alle Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzunehmen.


Den Bewerberfoder können Sie ganz einfach durch Klick rechts außen downloaden.


Oder Sie schauen direkt in unseren Filialen in Ebenfurth, Wien 11, Wien 12, Wien 15, Groß-Enzersdorf, St. Pölten, Wieselburg, Amstetten, Linz, Wels oder Graz vorbei. Hier gibt´s dann zusätzlich zum Folder die kompetente Beratung unserer Mitarbeiter.

Bewerberfolder

Information als Download *klick*

Neue Möglichkeiten
05.07.

iJobbing per iPhone und Android: „Wir sind die ersten in Österreich!“

In den vergangenen Jahren hat sich die Welt der Technik, Mobil-Telefonie und EDV vollkommen gewandelt. Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, mit dieser Zeit mitzuhalten und ihr manchmal sogar ein Stück voraus zu sein.

Seit Juli 2011 ist die TRANSFER Job App per Apple Store und Android Market abrufbar. Wir sind die ersten in Österreich, die es möglich machen, per Smartphone im Arbeitsmarkt-Geschehen zu bleiben. egal wo man ist!


Für Besitzer von iPhones, iPads und Endgeräten, die mit dem Betriebssystem Android ausgestattet sind, beinhaltet die Application angefangen von Bewerbungstipps, bis hin zur Auflistung der brandaktuellen Jobs, unter anderem auch die bereits von unserer Homepage bekannte und entsprechend beliebte Job-Newsletter-Funktion.

Egal wo man sich befindet, die TRANSFER Job App bereitet zu jeder Zeit und für jedermann den Weg, dem ultimativen Traumjob einen Schritt näher zu kommen.

Nicht nur für unsere Bewerber ist gesorgt! Unsere Kunden haben zudem über die Application jederzeit die Möglichkeit, Personalanfragen unterwegs zu senden und können so sicher gehen, dass ihr Anliegen so schnell wie möglich an den richtigen Mann gelangen.

So geht´s:
1) App downloaden (per „transfer job app“)
2) Newsletter abonnieren
3) Job finden! Personal finden!

Für unsere Besucher, die direkt per Smartphone auf auf unsere Homepage zugreifen, besteht nachstehend die Möglichkeit, auch direkt auf die Stores zuzugreifen.

Happy iJobbing…!


TRANSFER APP

Die NEUE TRANSFER App

Sponsoring
18.05.

Unser Leitbild hat ein Gesicht! TRANSFER sponsert Jennifer Wenth

Ein Sternchen am Laufhimmel: Mittelstreckenläuferin Jennifer Wenth. Die 19-Jährige kommt aus Niederösterreich und hat bereits beachtliche Erfolge zu verzeichnen: sie ist 22-fache Österreichische Meisterin, 8-fache Staatsmeisterin sowie 11-fache österreichische Rekordhalterin. Sie ist es, die die Erfolgsdefinition von TRANSFER in die Tat umsetzt und ist damit zum Gesicht für das Leitbild des Unternehmens geworden. Kontinuierliche Zielsetzung, ausdauernde Verfolgung der Strategien zur Zielerreichung und die Liebe zum Tun ist das, was die Läuferin auf der Erfolgsleiter Sprosse für Sprosse nach oben trägt.

Unser Leitbild ähnelt dem von Jennifer Wenth auf beachtliche Weise. Zukunftsorientiert zu denken bedeutet, sich nie auf seinen Erfolgen auszuruhen und stetig neue Strategien zu entwickeln, um diese Ziele zu erreichen. Die Ausdauer ergibt sich bei TRANSFER aus der Liebe zur Arbeit. Nur, was man gerne macht, macht man lange und gut.

Seit April 2011 sponsert TRANSFER Jennifer Wenth – wir glauben an ihren Erfolg und drücken gleichzeitig fest die Daumen!

Erfolg fördern - TRANSFER sponsert Jennifer Wenth

Information als Download *klick*

Neue Möglichkeiten
10.05.

Jobs auf Bestellung! Individuell und verlässlich.

Kennen Sie die Mühe, täglich aufs Neue Job-Plattformen im Internet auf neue Stellen zu durchforsten? Tag für Tag Ihr Suchprofil neu einzugeben? Wir haben die Lösung: Den neuen JOB-NEWSLETTER zum Abonnieren.

Wie funktioniert´s?

www.transfer.co.at

Der Link auf unserer Startseite führt direkt zur Registrierung für den
persönlichen JOB-NEWSLETTER. Hier gibt es für Sie die Möglichkeit, Ihr persönliches Suchprofil anzulegen und dieses zu speichern. TRANSFER erledigt den Rest. Sobald neue Stellenangebote eintreffen, die auf Ihr individuelles Suchprofil passen, werden Sie per E-Mail verständigt.

• Sieben Tage die Woche, 24 Stunden am aktuellen Stand.
• Kein tägliches Suchen mehr.
• Kein Job, den man verpasst.


Haben Sie Ihren Traumjob bei TRANSFER gefunden, können Sie den Newsletter ganz einfach wieder abbestellen.

Standorterweiterung
03.05.

1. Mai 2011 – Eröffnung der neuen Filiale in Wieselburg-Land

Nach der Neueröffnung des Büros in Amstetten im November 2010, gibt es nun erneut Erfreuliches zu berichten: Am 1. Mai 2011 eröffnete TRANSFER ein weiteres Büro in Wieselburg-Land. Derzeit noch im Technologiezentrum untergebracht, wird die Niederlassung mit Anfang Juli in das benachbarte neue Bürogebäude der Abfallwirtschafts- und Entsorgungs-GmbH übersiedeln.
Wir zeichnen uns durch professionelle Personalsuche und Bereitstellung, ein exzellentes Aus- und Weiterbildungsprogramm unserer Mitarbeiter und durch das Engagement aus, mit dem wir an Personalagenden herangehen. Unter dem Motto „Wir verbinden Menschen“ haben nun auch Unternehmen und Bewerber im Raum Scheibbs die Möglichkeit, die Vorzüge unserer Dienstleistungen aus nächster Nähe zu nutzen.

Ihre Ansprechpartner vor Ort:
Assistentin Verena Fahrngruber Tel. 0699/ 171 58 479, v.fahrngruber@transfer.co.at
Personalmanager Alexander Schmiedl, Tel. 0699/ 171 58 474, a.schmiedl@transfer.co.at

Von links: Bürgermeister Karl Gerstl, Verena Farngruber, Prokurist Hubert Wolfsbauer und Personalmanager Alexander Schmiedl

Sponsoring
15.04.

Das war der 31. St. Veiter Straßenlauf powered by TRANSFER

Ein voller Erfolg war der von der Sportunion St.Veit/Gölsen organisierte und von TRANSFER gesponserte 31. St.Veiter Straßenlauf. Mit über 500 Starterinnen und Startern konnte sich das Organisationsteam rund um unseren GF Oliver Pressler trotz warmen und windigem Wetter über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Die Läuferinnen und Läufer zeigten tolle Leistungen und sorgten für drei neue Streckenrekorde. Ein voller Erfolg war auch der Charity Run für den St.Veiter Samariterbund, der eine Spende von € 1048,- einbrachte.

Besondere Freude bereitete unserem Geschäftsführer Oliver Pressler die Teilnahme von über 300 Kindern und Jugendlichen.
„Da unterstützen wir gerne, und es ist ganz wichtig, Kindern Bewegung und Sport aktiv vorzuleben. Und es zeugt auch von der richtigen Nachwuchsarbeit bei der Sportunion St.Veit“.

Ein besonderes Highlight war das Antreten von Österreichs Nachwuchshoffnung Jennifer Wenth. Die 19 jährige Jenni zertrümmerte beim Hauptlauf über 5km die alte Bestzeit um über 1 Minute und lief nach nur 16:47 Minuten über die Ziellinie.

31. St. Veiter Straßenlauf 2011


31. St. Veiter Straßenlauf 2011


31. St. Veiter Straßenlauf 2011
Jennifer Wenth

Jennifer Wenth beim 31. St. Veiter Straßenlauf

Publicity
26.02.

TRANSFER im Social Network

Es ist eine schnelllebige Zeit. Was heute noch aktuell ist, kann morgen schon völlig überholt sein. Nicht zuletzt deshalb gewinnt der Stellenwert der verschiedensten "Social-Network" Plattformen gerade im Geschäftsbereich immer mehr an Bedeutung. Damit Sie über die Neuigkeiten rund um unser Unternehmen und die aktuellen Jobangebote immer optimal informiert sind, finden Sie uns ab sofort auch auf den bekannten Plattformen Facebook, Xing und Twitter.
Egal ob Sie auf Facebook unser Fan werden, auf XING unsere Firmen-News abonnieren, auf Twitter unseren Tweets folgen, oder mittels RSS-Feeds über unsere aktuellen Jobangebote informiert werden - mit TRANSFER sind Sie immer am Laufenden.

www.facebook.com/Transfer.Personalmanagement
www.xing.com/companies/TRANSFERPERSONALMANAGEMENT
www.twitter.com/transferAT
www.transfer.co.at/modules/rss.php

TRANSFER - Facebook, Xing, Twitter, RSS
Standorterweiterung
26.11.

Ab sofort arbeiten unsere Fachkräfte auch im Mostviertel

Durch unsere Neueröffnung in Amstetten unterstützen wir ab sofort auch Unternehmen im Mostviertel mit unserem Fachpersonal.
Durch unsere professionelle Personalsuche, eigens entwickelten Auswahlverfahren und ständigen Aus- und Weiterbildungsprogrammen, sind wir seit Jahren die Spezialisten im Fachkräftebereich.
Unsere innovativen und maßgeschneiderten Personallösungen steigern einerseits die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und andererseits erhöhen wir dadurch die Beschäftigungschancen von arbeitsuchenden Menschen.

Adresse: 3300 Amstetten-Ardagger, Hauersdorf 111 (im F3).

links: Iris SCHRITTWIESER; rechts: Iris SCHRITTWIESER und Helmut GRAFL

Standort Amstetten

oben:
Helmut GRAFL, Hubert WOLFSBAUER

Making of... Kundenfolder
15.10.

Fotoshooting für unseren neuen Kundenfolder

Am 15.10.2010 fand im Atelier Bernhard SCHRAMM ein Fotoshooting für unseren neuen Kundenfolder statt. Für die Seite "Wir sind Transfer" standen einige TRANSFER Mitarbeiter vor der Kamera. Unter der Leitung von Paul Dominici (Werbeagentur DOMINICI) wurden Sie bestens in Szene gesetzt. Die angenehme Atmosphäre und die aufregende Arbeitsweise von Bernhard hinter der Kamera hat sie alle begeistert.

Richard in der Maske. Sandra und Paul DOMINICI bei der Auswahl der Bilder.

TRANSFER FOLDER

Der neue TRANSFER Kundenfolder

Ausbildung
17.09.

Erste Hilfe Kurs

Die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg unseres Unternehmens. Nicht zuletzt im Bereich der Ersten Hilfe kommt es auf eine rasche und vor allem richtige Betreuung der Verletzten an. Um in Notfällen die Betroffenen mit den lebensrettenden Sofortmaßnahmen richtig versorgen zu können wurde am 10. und 17. September durch den Arbeiter-Samariter-Bund-Österreichs Rettungsstelle St.Veit an der Gölsen für eine Gruppe von 10 unserer Mitarbeiter ein Erste-Hilfe Kurs „16 Stunden für das Leben“ durchgeführt. Die Teilnehmer erhielten dabei vom Kursleiter Robert GRAFL eine umfassende Schulung in Techniken und Methoden zur Ersten Hilfe die anschließend durch praktische Übungen gefestigt wurden.
Denn nur wer das nötige Wissen hat, kann im Notfall schnell das Richtige tun!

Erste Hilfe Kurs

Kursleiter Robert Grafl und Suanita Etemi bei der Reanimation

Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008 und SCP:2007
12.08.

Zertifikatsverleihung nach der Norm EN ISO 9001:2008 und SCP:2007

Kundenzufriedenheit und Werte wie Sicherheit, Gesundheit und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter sind uns das Wichtigste.
Unsere Mitarbeiter haben sich daher entschlossen mit einer Dokumentation aller Tätigkeiten die Grundlagen für eine laufende Verbesserung zu erarbeiten. Innerhalb eines Jahres wurden in vielen Sitzungen alle Grundlagen für eine Zertifizierung nach der Norm EN ISO 9001:2008 und SCP:2007 erarbeitet. Mit der Verleihung dieser beiden Gütesiegel wird der Einsatz und die Bemühung aller Mitarbeiter gewürdigt. Zugleich ist diese Verleihung auch ein Ansporn zu laufender Kontrolle und Verbesserung. Es soll sicherstellen, dass festgelegte Qualitätsstandards in der Betreuung unserer Kunden und Mitarbeiter erreicht, eingehalten und laufend verbessert werden. Außerdem soll damit erreicht werden, dass die wesentlichen, im Routinebetrieb erforderlichen Aufgaben und Dienstleistungen dokumentiert und bewertet werden.

Zertifikat EN ISO 9001:2008 und SCP:2007

von links nach rechts:
KR Ing. Oliver Pressler (GF Fa. TRANSFER)
Ing. Herbert Ebhart (QM und SFK)
MSc Michael Meier-Stauffer (GF Fa. ritoc)
Ing. Helmut Gabriel (Auditor TÜV AUSTRIA)
KR Ing. Erwin Fixl (GF Fa. TRANSFER)

Unsere neuen Lehrlinge
27.05.

Unsere Lehrlinge bewegen mit uns gemeinsam die Zukunft

Sascha und Edin, unsere beiden neuen Lehrlinge, starten gemeinsam in ein erfolgversprechendes Berufsleben. Sie erlernen bei uns den Lehrberuf zum Personaldienstleistungsassistenten. Die Kompetenz, das Wissen und die Einsatzbereitschaft der beiden bestimmt den künftigen Erfolg unseres Unternehmens.

Unsere Lehrlinge

Edin und Sascha gemeinsam an einem neuen Projekt

Unsere Geschäftsleitung
16.01.

Zweite Ernennung zum Kommerzialrat

Unser Geschäftsführer Ing. Oliver Pressler wurde am 26.11.2009 von Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer im Bundeskanzleramt der Ehrentitel Kommerzialrat verliehen. Im Zuge seiner langjährig ausgeübten Berufstätigkeit hat er sich Verdienste um die Republik Österreich erworben.

Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer, Manuela Pressler, GF Ing. Oliver Pressler, 3. Präsident des NÖ Landtages Alfredo Rosenmaier

The World of Transfer
25.03.

Polit-Talk
am Liesinger Ball 2009

Am 28. Februar 2009 traf sich beim Liesinger Ball das Who is Who der Politprominenz. Nicht zuletzt war auch Dr. Werner Faymann zu Gast, der mit unserem Geschäftsführer KR Ing. Erwin Fixl angeregt plauderte und dieser Veranstaltung einen besonderen Glanz verleihte.

Unser Geschäftsführer KR Ing. Erwin Fixl im Gespräch mit Bundeskanzler Werner Faymann, AMS Geschäftsstellenleiter Franz Houska und AMS A.Dir. Rainer Kager (von links nach rechts).

Unsere Geschäftsleitung
26.01.

Ernennung zum Kommerzialrat

Am 22 November 2008 wurde unser Geschäftsführer, Herr Ing. Erwin Fixl von Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer zum Kommerzialrat ernannt.

Ernennung zum Kommerzialrat

Von links nach rechts: Bgm. Alfredo Rosenmaier, Dr. Alfred Gusenbauer, Kommerzialrat Ing. Erwin Fixl, Ingrid Fixl

JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria